Die Fastenzeit…

…hat begonnen. Eine sehr interessante und fruchtbare Serie auf Rorate Caeli hat meine Aufmerksamkeit erregt. Der erste Teil dieser Serie wurde vor einigen Tagen so eingeleitet:

Lent is coming … soon.
In the past, you could find a traditional Lenten Mission at many parishes. Now, unless you are near a traditional parish, they are nearly extinct.
Fortunately, we are not meant to live in the past, we are meant to live in the now. And, now, we have the Internet.
Our friends at Audio Sancto have a wonderful, traditional, five-part Lenten Mission by the holy and learned Fr. Isaac Mary Relyea. While it is not short, it does go by very quickly, and is easy to follow and understand. It’s clear, concise and bold.
As the season nears, you would do well to listen to this, to pray on it and to use it to prepare for a fruitful Lent.
Hier nun zuerst die Links zu den beiden Artikeln, danach auch direkt zu den “Lenten Missions” (Wie würde man das übersetzen? Gibt es so etwas hier in Deutschland eigentlich auch? Ich habe noch nie davon gehört.)

Time to Prepare – Part 1 (Rorate Caeli)

Time to Prepare – Part 2 (Rorate Caeli)

________________________________________________

Prelude to the Mission

On Death

On Judgement

On Hell

On Heaven

____________________________________________________

2008 Lenten Mission Part 1 – Recognizing the Signs of the Times

2008 Lenten Mission Conference 2

2008 Lenten Mission Conference 3

2008 Lenten Mission Conference 4

________________________________________________________

Ich bin selbst noch nicht dazu gekommen, mir diese ziemlich langen Audiodateien in Ruhe anzuhören, doch dies ist einer meiner Pläne für die kommende Fastenzeit. (Die erste nach meiner Erstkommunion….)  Da ich von Rorate Caeli, Audio Sancto (und den in der Regel zur Petrusbruderschaft gehörenden Priestern, die dort ihre Predigten veröffentlichen und zur Verfügung stellen) generell einen hohen Qualitätsstandard gewohnt bin, möchte ich meine Leser auf diese beiden “Lenten Missions” ausmerksam machen.

Abschließend noch 20 Tips von Father Z für eine gute Beichte.

Übrigens: Beichten gehen!!

Anders als so mancher andere Blogger habe ich nicht die Absicht, mein Bloggen während der Fastenzeit einzustellen, doch möchte meinen Lesern von hier aus trotzdem eine gute, fruchtbringende Fastenzeit wünschen!

About these ads

3 Gedanken zu “Die Fastenzeit…

  1. Ich kannte den Begriff auch nicht, habe aber im Internet nach “Fastenmission” gesucht und bin auch fündig geworden. Hier wird unter anderem auf eine Fastenmission des bedeuntenden Jesuiten des Hl. Petrus Canisius im Jahre 1568 referenziert. An anderer Stelle ist die Rede von einer Fastenmission der Kapuziner im Jahre 1787.

Respondete!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s