Zwei Dialoge

Schöne Gegenüberstellung der Dialoginitiative der Bischöfe mit der Dialoginitiative des Herrn auf dem Blog „Superpelliceum„. Bitte lesen und anhören!

Bei der ersten Art Dialog reden die Gremienkatholiken miteinander.

Bei der zweiten Art Dialog redet der Priester mit der Gemeinde und beide beten zu Gott („ad Deum“ für alle Freunde der Debatte um die Zelebrationsrichtung…).

Welche Art ist katholisch und welche bloß bürokratisch?

Die Antwort sei dem geneigten Leser überlassen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Zwei Dialoge

  1. Dem ist nichts hinzuzufügen. Bei der Gelegenheit habe ich auf dem Blog auch das Zitat von G.K. Chesterton entdeckt: „Die katholische Kirche ist die einzige Institution, die den Menschen vor der erniedrigenden Sklaverei bewahrt, ein Kind seiner Zeit zu sein.“ Dieses Zitat werde ich bei Gelegenheit auf der Webseite der sogenannten Pfarrerinitiative in Österreich posten. Mal schauen, ob es da eine Reaktion zu gibt (wahrscheinlich nicht).

Respondete!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s