Übersetzungen englischer Texte?

Ich lese selbst fast mehr Englisch als Deutsch, vor allem was „religiöse“ Literatur betrifft. Daher kommt es auch sehr häufig vor, dass hier auf dem Blog englische Texte zitiert werden. Bisher habe ich sie unübersetzt stehen lassen. Nun bin ich aber gestern in einem Kommentar darauf aufmerksam gemacht worden, dass – zumindest unter manchen Lesern – beigefügte Übersetzungen als hilfreich empfunden werden.

Ich persönlich bin nicht der Meinung, dass Übersetzungen allzu hilfreich wären – es sei denn, man versteht die Originalsprache überhaupt nicht. Übersetzungen verfälschen eigentlich immer den Sinn des Originaltextes, und, gerade bei formschönen Autoren wie Chesterton, geht oft die ganze „Magie“ verloren.

Hinzu kommt, dass ich nicht immer die Zeit habe, eine Übersetzung anzufertigen, die diesen Namen auch verdient. Und nimmt man sich nicht die Zeit, so verschlechtert dies die Qualität der Übersetzung ganz massiv.

Aus diesen Gründen habe ich bislang auf solche Übersetzungen aus dem Englischen generell verzichtet.

Ich möchte daher fragen: Besteht Interesse an einer groben, nicht formschönen, sondern nur halbwegs den Inhalt wiedergebenden Übersetzung?

Advertisements

Respondete!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s