Ecclesia Militans

Katholische Priester setzen sich gegen Einbrecher zur Wehr.

Scherzfrage: Warum nicht auch gegen Häretiker!?

Advertisements

4 Gedanken zu „Ecclesia Militans

    • Der Kardinal scheint mir bei erster oberflächlicher Lektüre des Artikels auf ganzer Linie eingeknickt zu sein. Er hängt sich nur an dem einen Wort „Ungehorsam“ auf. Dieselben Inhalte ohne die Verwendung des Wortes „Ungehorsam“ wäre dem Kardinal wohl ganz recht.
      Das erinnert mich wieder an die Theorie von Mundabor zu dem Fall (Sie erinnern sich vielleicht an entsprechende Artikel bei Mundabor und hier vor einigen Monaten) – Kardinal Schönborn kritisiert die Häretiker nur wenn er muss, und geht so weit wie ohne Schaden für seine kirchliche Karriere eben möglich auf sie zu.

  1. So scherzig ist die Scherzfrage eigentlich gar nicht 😉
    Spaemann hat mit seiner Kritik sicher recht: Man darf in der Kirche nach Herzenslust herätisch sein, nicht aber aus der Gemeinschaft der Steuerzahler austreten. Das erst bedeutet Exkommunikation…

    • „Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt.“
      Passt auf die heutige Lage ganz gut – nur dass nicht mehr viele ans Fegefeuer glauben. Weswegen die Kirche ja auch Mitgliederschwund hat, solange sie es mit dieser Strategie versucht.

Respondete!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s