„Das sage ich Deiner Mutter!“

Auf Rorate Caeli ist zu lesen:

[Bishop Fellay] also related the following story from Lourdes, which according to the bishop took place a few years back: there was this little girl who was very ill, and who had gone to Lourdes in the hope of being healed. She stood in line to be blessed with the Blessed Sacrament, as is the practice in that shrine. However, when the priest blessed her with the Blessed Sacrament, nothing happened to her. She then pointed to the Blessed Sacrament (which by then had been brought over to another person) and said, „I’ll tell this to Your Mother!“. At that instant, she was healed! The bishop did not neglect to speak about the need to pray the rosary and to have trusting recourse to the intercession of the Blessed Virgin. In the course of this he remarked that the crisis in the Church was so great that, humanly speaking, it can’t be raised up, and only divine intervention can do so.

Eine kurze, den Inhalt ungefähr wiedergebende Übersetzung:

„Bischof Fellay erzählte die folgende Geschichte aus Lourdes, die ihmzufolge vor einigen Jahren stattgefunden hat. Da war dieses kleine sehr kranke Mädchen nach Lourdes gekommen, um geheilt zu werden. Sie stand in der Reihe, um mit dem Heiligen Sakrament gesegnet zu werden, wie das in dem dortigen Schrein praktiziert wird. Als der Priester sie dann mit dem Sakrament segnete, geschah nichts. Das Mädchen zeigte dann auf das Sakrament und verkündete: Das sage ich Deiner Mutter! In diesem Moment wurde sie geheilt! Der Bischof sprach darüber, wie wichtig es ist, den Rosenkranz zu beten und sich vertrauensvoll an die Heilige Jungfrau zu wenden. In diesem Zusammenhang sagte er, dass die Kirchenkrise so schwerwiegend sei, dass die Kirche rein menschlich gesprochen nicht gerettet werden kann – nur ein göttlicher Eingriff vermöge dies.“

Ein schöner, aber auch ernster Absatz.

Respondete!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s