Erzbischof Zollitsch zum Dritten…

[Bild auf Aliveandyoung.net gefunden.] O hätte er doch geschwiegen – und hätten vor allem seine Verteidiger geschwiegen, so wären sie, nicht Philosophen, so doch gute Katholiken geblieben. Doch so, leider, ein drittes Interview des Erzbischofs, in dem er seine Position … Weiterlesen

Links zur leidigen Zollitsch-Debatte

Hier nun noch einige weitere Links aus der katholischen Blogosphäre und von anderswo zu der ganzen leidigen Zollitsch-Debatte: Ehebruch, Sünde und Kommunionempfang (vom Frischen Wind) Hilfsangebote für zivil Wiederverheiratete (ebenfalls vom Frischen Wind) Eine kleine Erinnerung zum Thema Barmherzigkeit (Frischer … Weiterlesen

Erzbischof Zollitsch legt nach

Hatte man gerade noch gedacht, das umfassend negative Stimmungsbild aus für die Kirche relevanten Kreisen, von seinem Bischofskollegen Meisner bis zu der seltenen und daher umso deutlicheren und wichtigeren Stellungnahme des Nuntius Périsset (auf die ich hier verwiesen hatte), hätte … Weiterlesen

„Herr Zollitsch und das Zirkuspferd“

Einen geradezu poetisch anmutenden, leicht satirisch angehauchten Artikel zum Zollitsch-Debakel der letzten Woche findet man derzeit auf ef-online. Der Autor der Glosse mit dem Titel „Herr Zollitsch und das Zirkuspferd“ ist der immer unterhaltsame und lesbare Alexander Kissler. Einige Auszüge … Weiterlesen

Erzbischof Zollitsch und die Häresie: Weitere Stimmen

Nachdem ich gestern doch für die Verhältnisse dieses Blogs ziemliches Aufsehen mit meinem Artikel über die zweifelhaften Äußerungen des Erzbischofs Zollitsch über die angebliche Barmherzigkeit der Zulassung der sogenannten „Wiederverheiratet-Geschiedenen“ zur Kommunion erregt hatte, nun zu demselben Thema noch einige … Weiterlesen

Erzbischof Robert Zollitsch und die Häresie

Herr Zollitsch, der Vorsitzende der Bischofskonferenz der Deutschen Nationalkirche, hat kath.net zufolge die Meinung geäußert, es werde eine „Veränderung in der katholischen Kirche beim Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen“ geben – zu seinen Lebzeiten, d.h. in relativ kurzer Zeit. Warum? Das … Weiterlesen

Vom Dialog der Schattenkirche

Es folgt: „Catocon sah Tiere – Ernsthaftigkeit voller Ernst“ Erzbischof Zollitsch – der Leser weiß, was kommt, wenn auf diesem Blog der Name des freundlichen, liebenswürdigen, schwäbischen Märchenonkels aus dem heutigen Serbien genannt wird – kündet, wie kath.net zu berichten … Weiterlesen

Was ist ein Aufbruch?

Der derzeit laufende Katholikentag möchte als einen Aufbruch wagen. Und zwar nicht irgendeinen, sondern gleich einen ganz neuen, zumindest wenn man seinem Motto glauben möchte. Der Heilige Vater hat in seiner Botschaft bereits einige Worte dazu verloren, wie man seines … Weiterlesen

In voller Einheit mit Rom…

.. sind die fortschrittlichen Konzilsgeister aus dem katholischen Jugendverband BDKJ in der Erzdiözese Freiburg. Die „Zollitsch-Jugend“ (kath.net) hat wieder einmal bewiesen, dass sie zur revolutionären Avantgarde des 21. Jahrhunderts gehört, indem sie unermüdlich die gescheiterten Revolutionen des 20. Jahrhunderts neu … Weiterlesen

Wulff und die Eidbrecher

Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, zu diesem Thema nichts zu sagen und es vollständig zu ignorieren. Dieses Schweigen werde ich mit dem vorliegenden Beitrag auch nur insofern brechen, als Wulff und die ihn umgebende Affäre der Anlass für die … Weiterlesen