Die Lehre der Kirche

Katechismen

1. Katechismus der Katholischen Kirche

Deutsch; Lateinisch

2. Kompendium des Katechismus (äußerst prägnant und empfehlenswert!)

Deutsch

Enzykliken und wichtige Lehramtstexte

1. Sammlungen

Umfangreiche Sammlung auf Englisch

Liste von Lehramtstexten auf Kathpedia

Sammlung auf der Seite des Vatikans (ab Leo XIII.)

2. Auswahl von Enzykliken

Die Auswahl ist natürlich subjektiv gefärbt und umfasst besonders die Texte (Enzykliken und ganz selten auch andere päpstliche Schreiben), die aus meiner Sicht für die heutige Kirche besonders relevant sind. Diese Texte sollte man als Katholik, der das Lehramt der Kirche ernst nimmt, eigentlich kennen. Die Liste wird vermutlich von Zeit zu Zeit ergänzt.

a) Leo XIII.

Arcanum Divinum Sapientiae (über die Christliche Ehe)

Quod Apostolici Muneris (über Sozialismus und andere moderne Irrlehren)

RERUM NOVARUM (Über die Christliche Gesellschaftsordnung, bes. Arbeiterfrage)

Immortale Dei (Über die Christliche Staatsordnung)

Libertas Praestantissimum (Über Freiheit und den Irrtum des Liberalismus)

b) Pius X.

Pascendi Dominici Gregis (über den Modernismus)

c) Pius XI.

Mortalium Animos (über wahre Einheit im Glauben, vgl. Ökumenestreit)

Divini Illius Magistri (über die Christliche Erziehung der Jugend)

CASTI CONNUBII (über die Christliche Ehe) — DIE zentrale und entscheidende Enzyklika zu einer der entscheidenden Fragen des 21. Jahrhunderts: Der Zukunft der Christlichen Familie [Hier die Fassung auf Latein]

Quadragesimo Anno (Sozialenzyklika anlässlich des 40. Jahrestages von RERUM NOVARUM)

Divini Redemptoris (über den atheistischen Kommunismus)

d) Pius XII.

Mystici Corporis Christi (über den mystischen Leib Christi)

Humani Generis (über einige Irrlehren)

Sacra Virginitas (über die Jungfräulichkeit) — Noch ein wichtiges, heute außerhalb der sogenannten konservativen Teile der Kirche völlig vergessenes Thema

e) Paul VI.

HUMANAE VITAE (Über die Weitergabe des Lebens) — Würden wir alles beherzigen, was Paul VI. hier sagt, wären viele Probleme des 21. Jahrhunderts schlicht inexistent. (Hier auf Latein)

f) Johannes Paul II.

EVANGELIUM VITAE (über das Lebensrecht)

Ordinatio Sacerdotalis (Apostolisches Schreiben über die nur Männern vorbehaltenen Priesterweihe) (und hier auf Latein und Englisch)

g) Benedikt XVI.

SUMMORUM PONTIFICUM (Motu Proprio über die Regelung der Traditionellen Lateinischen Messe als forma extraordinaria des römischen Ritus)

Deus Caritas Est

Spe Salvi

Caritas in Veritate

Dokumente des II. Vatikanischen Konzils in vielen Sprachen

(Wenn man hört, was über den Geist des Konzils gesagt wird, dann ist es absolut wichtig, diese Texte zu lesen. Denn da schwebt nicht ein diffuser Geist des Konzils, der so gut wie nichts mit den Texten selbst zu tun hat. Man muss sie im Sinne des Heiligen Vaters in Kontinuität mit der Tradition lesen. Viel Vergnügen, doch Vorsicht: Flüssig zu lesen und wohlformuliert sind sie nicht!)

VATICANUM II

7 Gedanken zu „Die Lehre der Kirche

  1. Pingback: Eine kurze Frage zum Katechismus St. Pius X. | Kreuzfährten: Wahrheit statt Mehrheit

  2. Pingback: Rezept zur Papststörung: Noch eine Prise Interkommunion… | Kreuzfährten: Wahrheit statt Mehrheit

  3. Pingback: „If Landlords and Laws and Sciences are against it…“ | Kreuzfährten: Wahrheit statt Mehrheit

  4. Pingback: Bischof Tebartz-van Elst zu Ehe und Familie (Teil 1 von 2) | Kreuzfährten: Wahrheit statt Mehrheit

  5. Pingback: Staatskirche, Christlicher Staat und Religionsfreiheit (1/2) | Kreuzfährten: Wahrheit statt Mehrheit

  6. Pingback: Schröders feministischer Quoten-Wahn | Kreuzfährten: Wahrheit statt Mehrheit

  7. Pingback: Von der “relativen” Armut Deutschlands | Kreuzfährten: Wahrheit statt Mehrheit

Respondete!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s