EM-Tippspiel – Endstand

Das Endspiel der Europameisterschaft ist nun vorbei, und das dazugehörige Tippspiel damit auch. Nach dem auch in dieser Höhe verdienten, wenn auch von italienischem Verletzungspech begleiteten Kantersieg einer wieder einmal überragenden spanischen Nationalmannschaft bleibt mir nur noch den spanischen Europameistern für den verdienten Titelgewinn zu gratulieren.

Und, was das Tippspiel angeht, den Endstand offiziell zu verkünden:

6. Der Zufallsgenerator: 27,5 Punkte [eine schwache Vorstellung nach berauschendem Beginn…]

5. Johannes: 39,5 Punkte [die Nachhut unter den menschlichen Teilnehmern ist ein ehrenwerter Platz…]

4. Catocon: 47,5 Punkte [als Gastgeber wäre es ein besseres Resultat ja auch unhöflich gewesen… Deswegen habe ich selbstverständlich absichtlich falsche Tipps abgegeben. Ich hoffe, jedem ist das klar… Oder auch nicht.]

3. Admiral: 50,5 Punkte [die virtuelle Bronzemedaille für den hochdekorierten Marineoffizier…]

2. Alipius: 51 Punkte [die virtuelle Silbermedaille für den Vertreter des ersten Standes]

1. JOSEF BORDAT 54,5 Punkte [die virtuelle GOLDMEDAILLE für den Philosophen, den Hüter der Weisheit]

Der König der Fußball-Blogözese ist damit

Jooooooooooooooooooooosef Booooooooooooorrrrdaaaaaaaaaaat.

Herzlichen Glückwunsch.

[*Eifriges Händeschütteln und Umarmen der Medaillengewinner durch alle beteiligten 6082 Funktionäre der Königlich-Europäischen Blogözesanunion der Verbände des Katholischen Fußballsports (KEBUdVdKF)*]

Advertisements

EM-Tippspiel: Vor dem Finale

Die Tipps zum Endspiel liegen jetzt alle vor:

Alipius: Spanien – Italien 0:1

Admiral: Spanien – Italien 1:1 –> Sieg Italien im Elfmeterschießen

Josef Bordat: Spanien – Italien 2:1

Johannes: Spanien – Italien 1:3

Catocon: Spanien – Italien 1:0

Das bedeutet für die möglichen Resultate des Tippspiels:

Josef Bordat gewinnt, wenn Spanien gewinnt.

Admiral gewinnt, wenn Italien nach Elfmeterschießen gewinnt.

Alipius gewinnt, wenn Italien ohne Elfmeterschießen gewinnt. Bei einem 3:1 für Italien muss er sich den Sieg allerdings mit dem punktgleichen Johannes teilen.

Johannes gewinnt (punktgleich mit Alipius), wenn Italien genau 3:1 gewinnt.

Catocon kann nicht mehr gewinnen, weil sein Rückstand auf Josef Bordat 7 Punkte beträgt, er aber unabhängig vom Ausgang des Spiels nur sechs Punkte auf ihn aufholen kann (die Tipps sind sich zu ähnlich – 1:0 und 2:1 haben dieselbe Tordifferenz)

FINALTAG

Heute findet das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2012 statt. Ich möchte alle Teilnehmer des Tippspiels noch einmal daran erinnern, dass bisher nur einer (Josef Bordat) das Finale getippt hat. Alipius, Admiral und Johannes haben noch keine Tipps für das Endspiel Spanien – Italien abgegeben. Das wären bis zu 18 mögliche Punkte.

EM-Tippspiel – Vor dem Finale

Das Endspiel steht bevor. Spanien spielt gegen Italien um den Meistertitel, nachdem Deutschland unglücklich mit 1:2 ausgeschieden ist, obwohl die Mannschaft von Trainer Löw wohl besser gespielt hat, als die Spanier im anderen Halbfinale. Am Ende war es wie schon in den letzten Turnieren die Defensive: Sechs Gegentore in fünf Spielen. Italien kassierte nur drei und Spanien gar nur ein einziges.

Abgesehen vom bereits definitiv besiegten Zufallsgenerator haben alle Teilnehmer des Tippspiels noch Chancen auf den Titel des blogözesanen Fußballkönigs. Unter Berücksichtigung der zu Beginn des Turniers getippten Finalteilnehmer (4 Punkte pro korrekt getippter Mannschaft) steht es nun folgendermaßen: (In Klammern: Punkte für korrekt getippte Finalteilnehmer laut ursprünglichem Finaltipp)

Alipius 51 Punkte (Spanien –> 4 Punkte)

Admiral 50,5 Punkte (Spanien –> 4 Punkte)

Josef Bordat 48,5 Punkte (Spanien –> 4 Punkte)

Catocon 41,5 Punkte (0 Punkte)

Johannes 39 Punkte (Spanien –> 4 Punkte)

Wie viele Punkte sind nun noch zu vergeben?

Punkte aus dem ursprünglichen Finaltipp:

Alle Teilnehmer haben auf Deutschland als Europameister getippt – dies ist nicht mehr möglich. Niemand wird die vier Punkte für den richtigen Europameister gewinnen. Ebenso hat niemand das richtige Finale getippt, so dass die acht Punkte für das exakt richtige Finalresultat nicht mehr vergeben werden können. Aus den ursprünglichen Finaltipps können die Teilnehmer also keine Punkte mehr gewinnen. Die ursprünglichen Finaltipps sind damit erledigt.

Das tatsächliche Endspiel kann natürlich wie jedes andere Spiel in der K.O-Runde getippt werden:

REGELN: KO-SPIELE

– Ab dem Viertelfinale werden die Spiele einzeln getippt und der Tipp muss spätestens am Vorabend des betreffenden Spiels vorliegen. Der Tipp enthält das vorhergesehene Ergebnis des Spiels, z.B. 3:2 n.V. Wenn man ein Elfmeterschießen vorhersieht, tippt man z.B. 2:2 n.V., Sieg für Mannschaft x nach Elfmeterschießen. Eine genaue Angabe der Elfmetertore ist nicht erforderlich.

– Die möglichen Punkte werden für das Viertelfinale verdoppelt, d.h. 6 Punkte für das exakte Ergebnis, 4 Punkte für die richtige Tordifferenz und 2 Punkte für den richtigen Sieger.

– Die möglichen Punkte sind im Halbfinale 9, 6 und 3 Punkte, und im Finale 18, 12 und 6 Punkte.

Bis zu 18 Punkte sind also noch möglich.

Die Prognose über den Ausgang des Endspiels sollte aus naheliegenden Gründen bis zum Anpfiff vorliegen. Mein Tipp steht bereits fest, damit ich durch die Kenntnis anderer Tipps nicht mehr beeinflusst werden kann.

EM-Tippspiel – Halbfinale

Die Europameisterschaft neigt sich dem Ende entgegen. Drei Spiele stehen noch aus. Heute spielt Spanien gegen Portugal, und morgen dann Deutschland gegen Italien. Hier die Tipps der tapferen Streiter für den undotierten Titel des Blogözesanen Fußballkönigs:

PORTUGAL – SPANIEN (Mittwoch)

Alipius 1:2

Johannes 1:3

Josef Bordat 0:1

Admiral 1:1 n.V. Sieg Spanien

Catocon 1:0 [Außenseiteroption. Ich glaube das selbst nicht. Aber ich muss dringend aufholen. Ich war schon am Montag (als ich meinen Tipp festgelegt habe) davon ausgegangen, dass alle für Spanien tippen würden. Zum Glück ist das auch eingetreten. Nur zwei glückliche Außenseitertipps im Halbfinale können mich noch zum Sieg führen. Also… Vorwärts, Portugal!]

Der Zufallsgenerator* 0:2

DEUTSCHLAND – ITALIEN (Donnerstag)

Alipius 1:0

Johannes 2:1

Josef Bordat 2:1 n.V.

Admiral 2:1

Catocon 1:2 [Außenseitertipp – siehe oben. Nur wäre ich auch ganz zufrieden, wenn mein Tipp nicht einträfe…]

Der Zufallsgenerator* 1:2 n.V.

Aktueller Stand nach dem Viertelfinale: Siehe HIER

EM-Tippspiel: Halbfinale

Wie die Leser sicherlich wissen, ist das Viertelfinale der EM 2012 inzwischen vorbei. Jetzt gibt es eine kurze Spielpause, bevor es dann am Mittwoch, den 27. Juni weitergeht.

Die entsprechenden Halbfinaltipps sollten bis dahin (27.6. vor Spielbeginn) eingegangen sein. Die beiden Spiele lauten:

Portugal – Spanien

Deutschland – Italien

Im Halbfinale gibt es laut Reglement 9 Punkte für den exakt richtigen Tipp, sechs Punkte für den richtigen Sieger mit der richtigen Tordifferenz und 3 Punkte für den richtigen Sieger mit der falschen Tordifferenz.

Der aktuelle Stand des Tippspiels nach dem Viertelfinale ist wie folgt:(in Klammern: Ist der Finaltipp noch möglich?) Es scheint einen knappen Dreikampf um den Sieg zu geben – mit Außenseiterchancen für Johannes. Ich (Catocon) habe wohl keine Chance mehr, weil mein Finaltipp (bis zu 20 Punkte!) nicht mehr möglich ist…

Alipius 44 Punkte (ja)

Josef Bordat 41,5 Punkte (ja)

Admiral 40,5 Punkte (ja)

Catocon 32,5 Punkte (nein)

Johannes 32 Punkte (ja)

außer Konkurrenz:

Der Zufallsgenerator: 19,5 Punkte (nein)

EM-Tippspiel: Viertelfinale

Heute beginnen die Viertelfinalspiele der Fußball-Europameisterschaft 2012. Das Tippspiel um den inoffiziellen Titel des blogozesanen Fußballkönigs tritt damit auch in seine zweite Phase. Bis 20:45 können noch Tipps für das Viertelfinale angenommen werden.

Bisher habe ich folgende Tipps bekommen: Da das 1. Viertelfinale bereits um 20:45 beginnt, können zumindest für dieses Spiel keine Tipps nach 20:45 angenommen werden.

Josef Bordat:

Tschechien – Portugal 1:2
Deutschland – Griechenland 2:0
Spanien – Frankreich 2:0
England – Italien 2:2 n.V. (Italien gewinnt nach Elfmeterschießen)

Admiral:

Tschechien : Portugal 1:2
Deutschland : Griechenland 2:0
Spanien : Frankreich 2:2 n.V. (Spanien gewinnt Elfmeterschießen)
England : Italien 1:2

Johannes:

Tschechien : Portugal 1:3
Deutschland : Griechenland 3:1
Spanien : Frankreich 2:1
England : Italien 2:1

Catocon:

Tschechien : Portugal 1:2
Deutschland : Griechenland 1:0
Spanien : Frankreich 2:1
England : Italien 0:1

Alipius:

Tschechien : Portugal 1:2
Deutschland : Griechenland 4:0
Spanien : Frankreich 4:0
England : Italien 0:0 n.V. (Italien nach Elfmeterschießen)

Und, außer Konkurrenz, der Zufallsgenerator:

Tschechien : Portugal 3:1
Deutschland : Griechenland 1:3 (!!!)
Spanien : Frankreich 1:0
England : Italien 2:1

Spielstand

Stand nach dem Halbfinale (vergebene Punkte: 122 von 160)

AKTUALISIERT 29. Juni 2012 00:30

[Die nun feststehenden vorläufigen Punkte für den ursprünglichen Finaltipp sind hier noch nicht eingerechnet. Diese Punkte rechne ich jetzt mitten in der Nacht nicht mehr aus. Gute Nacht.]

Alipius 47 Punkte (3 + 0)

Admiral 46,5 Punkte (6 + 0)

Josef Bordat 44,5 Punkte (3 + 0)

 

Catocon 41,5 Punkte (0 + 9) [Der Außenseitertipp gegen Deutschland ist dank Özil in der Schlussminute perfekt aufgegangen. Ich habe noch eine kleine, verschwindend geringe Chance…]

Johannes 35 Punkte (3 + 0)

außer Konkurrenz:

Der Zufallsgenerator: 28,5 Punkte (3 + 6) [Inzwischen ist der Zufallsgenerator durch den Triumph der Menschheit in seine gerechten Schranken verwiesen worden.]

Stand: Nach 24 von 24 Vorrundenspielen (vergebene Punkte: 72 von 160)

AKTUALISIERT: 19. Juni 23:15 (in Klammern: in den heutigen Spielen erzielte Punkte)

ANMERKUNG: Von Johannes ist jetzt ein Finaltipp (verspätet) eingegangen. Wenn niemand etwas dagegen hat, werde ich ihn noch gelten lassen.

In [Eckigen Klammern] steht die Zahl korrekt getippter Viertelfinalisten. Jeder richtige Viertelfinalist bringt laut Regeln einen Bonuspunkt. Diese Punkte sind NOCH NICHT in den Gesamtstand eingerechnet, sondern werden nach Abschluss aller Vorrundenspiele in einem Rutsch hinzugefügt. Bis dahin stehen sie in eckigen Klammern dahinter.

Alipius 25 Punkte (3 + 0) [5 –> Deutschland, Spanien, Italien, England, Frankreich]

Admiral 22,5 Punkte (1 + 0) [5 –> Deutschland, Spanien, Italien, England, Frankreich]

Catocon 18,5 Punkte (0 + 0) [4 –> Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich]

Josef Bordat 18,5 Punkte (1 + 0) [5 –> Tschechien, Deutschland, Spanien, England, Frankreich]

Johannes 18 Punkte (2 + 0) [6 –> Griechenland, Deutschland, Portugal, Spanien, Italien, Frankreich]

außer Konkurrenz:

Der Zufallsgenerator: 14,5 Punkte (1 + 1) [3 –> Griechenland, Italien, England] (Nach SIEBEN Tagen ohne Punkte endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis für den gebeutelten Zufallsgenerator. Nach furiosem Start hat er völlig den Faden verloren…)

Tipps siehe hier.

13. Juni 2012 – Zwischenstand nach 12 von 24 Vorrundenspielen

Catocon 13,5 Punkte (2 + 3)

Alipius 13 Punkte (0 + 1)

Admiral 12,5 Punkte (1 + 3)

Josef Bordat 11,5 Punkte (2 + 0) 

Johannes 7 Punkte (2 + 2)

außer Konkurrenz:

Der Zufallsgenerator: 11,5 Punkte (0 + 0)

8. Juni 2012

Erst der zweite Tag und schon haben wir eine Regelfrage, die bereits gestern relevant geworden ist. Laut Reglement erhält man einen Punkt, wenn man den richtigen „Sieger“ vorhergesehen hat, und zwei Punkte, wenn man den richtigen Sieger mit der richtigen Tordifferenz getippt hat. Drei Punkte gibt es für das exakt richtige Ergebnis.

Doch was ist, wenn man ein Unentschieden tippt (es also gar keinen „Sieger“ gibt), aber das falsche Unentschieden. So hatte jemand gestern 0:0 getippt, doch Polen hat gegen Griechenland 1:1 gespielt. Wieviele Punkte gibt das dann? Mein Vorschlag wäre 1,5 Punkte, damit der Abstand zwischen einem in der Tendenz richtigen und einem exakt richtigen Tipp beim Unentschieden nicht zu klein wird – es gibt ja keine Zwischenstufe mit der richtigen Tordifferenz, weil jedes Unentschieden natürlich eine Tordifferenz von +0 hat. Dieser Fall liegt also zwischen dem im Reglement vorgesehenen einen Punkt für die richtigen Ergebnistendenz und zwei Punkten für die richtige Tordifferenz.

Ich werde solche Tipps mit 1,5 Punkten bewerten, sofern es dagegen keine Einwände gibt.

Als ich das Reglement erstellte, habe ich diese Situation gar nicht bedacht, und auch niemand anders scheint dieses Problem bis jetzt bemerkt zu haben.

Stand nach 2 von 24 Vorrundenspielen

Admiral 4 Punkte (3 + 1)

Josef Bordat 2,5 Punkte (unter Vorbehalt, siehe oben) (1,5 + 1)

Catocon 1 Punkt (0 + 1)

Alipius 0 Punkte

Johannes 0 Punkte

außer Konkurrenz:

Der Zufallsgenerator: 4 Punkte (3 + 1)


Der EM-Zufallsgenerator

Bekanntlich gelten im Pokal andere Gesetze, und einige halten das Elfmeterschießen für eine Lotterie. Aus diesem Grund liegt es nahe, die Ergebnisse der kommenden EM einfach zufällig zu bestimmen. Genau dies habe mit ganz einfachen Regeln getan. Zuerst die Regeln, nach denen ich die Ergebnisse bestimmt habe:

1. Schritt: Den Sieger feststellen. Die Chance, dass die erstgenannte Mannschaft gewinnt, dass es ein Unentschieden gibt, und dass die letztgenannte Mannschaft gewinnt, beträgt jeweils 1/3.

2. Schritt: (Falls eine Mannschaft gewonnen hat) Die Tordifferenz ermitteln. Die Tordifferenz beträgt generell entweder 1 (45%), 2 (35%), 3 (15%) oder 4 (5%). Damit sind die häufigsten Tordifferenzen abgedeckt und ganz grob nach Häufigkeit gewichtet.

3. Schritt (Falls eine Mannschaft gewonnen hat) Die erzielten Tore des Verlierers ermitteln. Die Verlierer schießen generell 0 Tore (40%), 1 Tor (40%) oder 2 Tore (20%). Auch hier wieder grob nach gefühlter Häufigkeit gewichtet.

4. Schritt (Falls das Spiel unentschieden ausgegangen ist) Die Tore ermitteln, die jede Seite erzielt hat. Das Spiel endet 0:0 (30%), 1:1 (40%), 2:2 (25%) oder 3:3 (5%). Auch wieder nach gefühlter Häufigkeit gewichtet.

Damit lassen sich alle Vorrundenspiele gewichten. Für die KO-Spiele brauchen wir eine weitere Information für den Fall eines Unentschiedens nach der regulären Spielzeit. Man ermittelt das Ergebnis des Spiels nach 90 Minuten wie in der Vorrunde, aber falls es zur Verlängerung kommt, nutzt man folgenden Schritt:

5. Schritt (Falls es eine Verlängerung gibt) Das Ergebnis der Verlängerung ermitteln. Die erstgenannte Mannschaft schießt noch zwei Tore (5%), die erstgenannte Mannschaft schießt noch 1 Tor (25%), die erstgenannte Mannschaft gewinnt im Elfmeterschießen (15%), die zweitgenannte Mannschaft gewinnt im Elfmeterschießen (15%), die zweitgenannte Mannschaft schießt noch 1 Tor (25%), oder die zweitgenannte Mannschaft schießt noch 2 Tore (5%).

Diese fünf Schritte habe ich spaßeshalber verwendet, um die kommende EM vorherzusagen. Während die statistischen Häufigkeiten der verschiedenen Ergebnisse zwar grob nach Gefühl berücksichtigt sind, enthält diese Methode der Generierung von EM-Ergebnissen absolut keine Variable für die Spielstärke einer Mannschaft. Wer gewinnt, ist rein vom Zufall abhängig. Hier der auf diese Weise generierte EM-Tipp nach den Regeln des laufenden Tippspiels:

Der Tipp des Zufallsgenerators:

Gruppe A
Polen – Griechenland 1:1
Russland – Tschechien 2:1
Griechenland – Tschechien 2:0
Polen – Russland 0:1
Griechenland – Russland 0:0
Tschechien – Polen 0:2
Ergebnis:
1. Russland
2. Griechenland
Gruppe B
Niederlande – Dänemark 0:1 (!)
Deutschland – Portugal 2:0
Dänemark – Portugal 1:0
Niederlande – Deutschland 1:1
Portugal – Niederlande 0:2
Dänemark – Deutschland 3:0 (!!!)
Ergebnis:
1. Dänemark
2. Niederlande
 
Gruppe C
Spanien – Italien 0:0
Irland – Kroatien 0:2
Italien – Kroatien 1:4 (!!!)
Spanien – Irland 0:2 (!!!)
Kroatien – Spanien 2:0 (!!!)
Italien – Irland 1:0
Ergebnis
1. Kroatien
2. Italien
Gruppe D
Frankreich – England 1:2
Ukraine – Schweden 1:1
Ukraine – Frankreich 1:1
Schweden – England 1:1
Schweden – Frankreich 2:1 (!)
England – Ukraine 3:0
Ergebnis
1. England
2. Schweden

Dann habe ich die daraus entstehenden Viertelfinalpaarungen berechnet:

Russland – Niederlande 3:2 (!)
Dänemark – Griechenland 1:0
Kroatien – Schweden 1:4
England – Italien 5:2 (!!!)

Das ergibt im Halbfinale:

Russland – Schweden 1:3
Dänemark – England 2:0 (Danish Dynamite! Inzwischen überrascht mich nichts mehr bei diesen Dänen. 5 Siege ohne Gegentor!!!)

Und der FINALTIPP gemäß den Regeln des Tippspiels lautet dann…

SCHWEDEN – DÄNEMARK 2:2 n.V. Sieg Schweden im Elfmeterschießen.

P.S. Wenn das eintritt, werden alle menschlichen Teilnehmer des Tippspiels sehr dumm in die Runde schauen… Wie sind eigentlich die Wettquoten für ein solches Endspiel?

P.P.S. Diese Methode kann man natürlich auch für Pokalwettbewerbe, die Champions League und sogar die Bundesliga verwenden. Mit absurden Ergebnissen ist dabei allerdings in jedem Fall zu rechnen!

Finaltipps?

Einige der Teilnehmer des Tippspiels für die morgen beginnende Fußball-EM haben zwar Vorrundentipps aber keinen Finaltipp abgegeben. Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass der Finaltipp, so er sich denn am Ende des Turniers als korrekt erweist, bis zu 20 Punkte einbringen kann – ein sehr wertvoller Bonus, der den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen könnte…

Hier noch einmal die Regeln dazu:

REGELN: ZUSATZPUNKTE

Vor Beginn des EM-Turniers, also vor Anpfiff des ersten Vorrundenspiels kann jeder Teilnehmer einen separaten Tipp für das Finale abgeben, d.h. welche Mannschaften im Finale stehen und wie das Finale ausgeht. Dieser Tipp wird dann zum Finale folgendermaßen herangezogen:

– 4 Punkte für jede Mannschaft, die wie vorhergesehen das Finale erreicht. (maximal 8 Punkte möglich, falls das Finale richtig vorhergesehen wurde)

– 4 Punkte für den richtigen Europameister.

– 8 Punkte, wenn man nicht nur das richtige Finale und den richtigen Europameister vorhergesehen hat, sondern sogar das exakt richtige Ergebnis. Beispiel: Jemand tippt, Deutschland-Spanien 2:1, und am Ende stehen tatsächlich Deutschland und Spanien im Endspiel und Deutschland gewinnt 2:1.

Durch diesen Zusatztipp sind weitere 20 Punkte möglich.

Finaltipps können aufgrund dieser Regeln noch bis zum Freitag um 18:00 abgegeben werden. Später abgegebene Finaltipps können nicht mehr für die Punktvergabe berücksichtigt werden.